3. Celler Modellbautag -Die Ausstellung

Mit den Dosen-Öffner-Fragmenten in der Hand und eine Würstchendose unterm Arm gehts in die Austellungshalle. Miriam kommt traurig an: "Papa ich darf nicht Eisenbahn fahren" Das Lächeln vom Eisenbahner-Bernd fand sich schnell auf dem Gesicht von Miriam wieder. "Es muss doch erst aufgebaut sein"

 

Man- die Halle hat sich aber gut gefüllt. Hallo Ihr seid die Lehrter? Das sind die Uetzer, da kommt noch ein Jet, der muss noch dazwischen. Ein zustimmendender Blick sagt:  "Das kriegen wir hin!"

Auf den Weg zu den Panzern gehts am Stand von Modellbau Urban vorbei.

"Der Laptop tut nicht mit dem Beamer"  Beamer - Bilder - Ton - Die Tonleute! "Geh mal zu Christian und Timo in der anderen Halle, die können das"

 

So, endlich bei den Panzern. "Ja das Blech ist dünn" Hoffentlich nehmen sie mich Ernst. Zwei geschickte starke Hände umschließen die Dose und den Öffner und ja gibst den das? Sie ist offen. Also den kräftigen Modellbauer mit der Dose zum Winfried schicken und dort fachkundig einsetzen.

 

Das Handy klingelt "Martin, piiiiiieeeeeeeeeeep.... ja tut mir leid, nein ich wusste nicht dass wir Löffel benötigen. Du kannst das? Herzlichen Dank" Der Senf würde sein Würstchen finden.

 

"Du Martin - der Jet sieht ja aus wie meiner, da hät ich ja nicht kommen brauchen!" Fotoapperat geholt und tolles Foto von Ralf und seiner BAE Hawk gemacht "Ihr beide gehört hier her - Ein Stromkabel- ja habe ich - wo? Ja drüben bei der Bank neben der Kasse - Die Kasse! Yeepeee Die Kasse war gefunden!"

Die Lehrter haben einen Tisch mit Modellfliegern zum Selberbauen dabei. Die Panzer legen Brücken und ein Pink Panther wird zum Erwerben des Panzerführerscheins durch die Halle bewegt. Mensch die Panzer machen echt was her. Einer mit offenem Dach. Ein Fennek, ein Luchs und ja mein Fuchs. Hab so manche Dinge damit während der Bundeswehrzeit erlebt.

Günni und Klaus strahlen über beide Ohren, deren Gesichter scheinen für ihr Grinsen einfach zu kein geraten zu sein. Schnell ein Foto und weiter. Rüdiger hat seinen neuen Salto dabei - auch er findet seinen Platz.

Die Eisenbahn muss man liegend betrachten. Miriam und ich genießen ausgiebig das Rauschen der vorbeiziehenden Züge. Bewegung? Ja letztes Mal war nicht viel in dieser Halle. Aber jetzt rührt sich ne Menge. An einem Tisch wird Randys Hubschrauber repariert, an einem anderen Tisch entsteht Vincents neuer Flieger unter Mitwirkung echter Modellbauer. Wolfgang und Arno sind auch da. Sie unterhalten sich angeregt mit Martin. Click ein Foto bitte. Ah das Gesicht ist bekannt - Es lächelt mich auch an - Der Müller- Der Müller vom Kurier. War ne tolle Ankündigung in der Zeitung. "Sieh kommen zurecht? ok" Er scheint nicht nur aus beruflichem Interesse die Ausstellung zu durchforsten.

 

Die Flughalle ->

 

Aktuelles

 

Letzte Änderungen auf dieser Seite

_______________________

 

09.12 Landschaften und

Trainingshubschrauber für FMS

(Simulatoren)